30 JAHRE HAUSLIGA HERNALS

2017 / 2018


Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

1
(5 Einträge total)

#5   I. Tremel11.11.2017 - 11:03
Habe eure Beiträge gelesen. JA, dieses Jahr ist's eine Katastrophe, ABER, mal ehrlich, solange nicht ALLE Vereine an EINEM Strang ziehen wird sich genau NICHTS ändern. Und leider ist das bis jetzt immer so gewesen. In diesem Sinne: "Gut Holz !"
Mfg. I. Tremel

#4   prochazka andreasE-MailHomepage09.11.2017 - 17:25
Zum Thema Terminverschiebung

Ich denke man kann in der letzten Zeit sehr gut erkennen welchen Stellenwert die Hallenliga bei den Betreibern bekommen hat SCHADE
Mfg

A. Prochazka

#3   Anonym03.11.2017 - 15:22
Bei den derzeitigen katastrophalen Bahnenverhältnissen wäre es angebracht die laufende Hallenliga abzubrechen und abzuwarten bis der Betreiber der Bowlinghalle seinen Pflichten gegenüber dem sportlich ausgerichteten zahlenden Publikum nachkommt.
So hat das alles keinen Sinn mehr und vermiest uns die Freude an unserem Sport

#2   Robert StürzerE-Mail02.11.2017 - 11:42
Hallo Bowlingfreunde
Auch ich bin mit dieser Verschiebung nicht einverstanden.Der Terminplan für die Hallenliga steht schon seit dem Sommer und jetzt kommt man erst drauf das ein Turnier einen Termin braucht?!? Da stellt sich mir die Frage wer da geschlafen hat. Es müßten doch genug Termine frei gewesen sein,da man ja keine Öskb Bewerbe ausrichten muß oder darf. Außerdem sollten Verschiebungen in Absprache mit den Obmännern bzw.Kapitänen getroffen werden.Also bitte einigts euch auf einen anderen Termin. Danke
Robert Stürzer

#1   Dr. WULF01.11.2017 - 19:07
Die Verschiebung des 3er Termins ist keine gute Idee. An diesen Tag ist Halbfinale vom STM DOPPEL. Und überhaupt. Es ist doch gesagt worden, dass die Hallenliga wichtig ist und wegen eines Turnieres wird alles über den Haufen geworfen.

1
(5 Einträge total)